NTT DATA Business Solutions

So entfernen Sie das Kennzeichen "Mitglied der EU"

Schritt-für-Schritt durch die Brexit-Umstellung in Ihrem SAP-System 

JETZT UNTERSTÜTZUNG ANFORDERN

Zum 31.12.2020 hat das Vereinigte Königreich endgültig die EU verlassen. Hiervon ist vor allem die Zollabwicklung im Warenverkehr zwischen den EU-Ländern und dem Vereinigten Königreich sowie den EU-Ländern und Nordirland betroffen. Für die Schweiz wird das Vereinigte Königreich lediglich vom EU-Land zum Drittland. Für Unternehmen mit Sitz in der Schweiz sind die notwendigen SAP-Umstellungen überschaubar, jedoch umso komplexer für ihre Niederlassungen in der EU. Daher ist es verständlich, wenn Sie unsicher sind, welche SAP-Umstellungen Sie genau benötigen.

Mit unserem Brexit-Umstellungspaket verhelfen wir Schweizer Unternehmen mit EU-Niederlassungen zu einer schnellen, sicheren und flexiblen Umsetzung der neuen Anforderungen in ihrem SAP System.

Trifft diese Situation auf Sie zu?

 
  • Ihr Unternehmen hat ihren Hauptsitz in der Schweiz

  • Ihr Unternehmen hat Niederlassungen in der EU

  • Ihr Unternehmen tätigt Aussenhandel zwischen der EU und dem Vereinigten Königreich

  • Sie haben die Umstellung im SAP-System noch nicht vollzogen oder sind sich unsicher, ob alle relevanten Aspekte berücksichtigt wurden

Schnell, sicher und flexibel

Das Brexit-Umstellungspaket zum Festpreis

Unser Brexit-Umstellungspaket für Schweizer Unternehmen mit EU-Niederlassungen passt sich variabel Ihren Bedürfnissen an und liefert die Grundlage für eine schnelle Umsetzung im SAP-System zu einem Festpreis von CHF 5`500.

Three_People_1

 

Workshop
Two_Gears

Koordination
Spanner_and_Screwdriver

Realisierung

Die wichtigsten Details im Überblick

Wie lange dauert die Umstellung?

Total benötigen wir für die SAP-Umstellungen eine Durchlaufzeit von 14 Tage, in welchen wir zuerst in einem Kurz-Workshop die Relevanz, Zuständigkeiten und Aktivitäten gemeinsam bewerten und abstimmen.

Anschliessend werden die Umstellungen durch unsere Berater vorgenommen, getestet und die Fortschritte kontinuierlich an Sie kommuniziert.

Welche Personen sind involviert?

Wir führen den Kurz-Workshop mit den Key-Usern durch. Meist sind dies die entsprechenden Mitarbeiter aus Rechnungswesen, Aussenhandel, Vertrieb, Einkauf und IT. Diese werden anschliessend auch die Umstellungen testen und abnehmen.

Was genau wird durch NTT DATA Business Solutions umgesetzt?

Das Angebot umfasst einen Kurz-Workshop, die Projektkoordination sowie die systemtechnische Realisierung durch unsere NTT DATA Business Solutions Berater in den SAP Modulen FI, SD und MM. 

Spezifisch werden folgende systemtechnische Realisierungen vorgenommen: Einstellung der Länderschlüssel, Einspielung der SAP-Hinweise, Abstimmung der Steuerschlüssel, Pflegen der SD-Konditionierungssätze, Anpassung der Intrastat-Einstellungen, Abstimmung der SEPA Zahlungseinstellungen und Prüfung sowie Abgleich der Abstimmkonten.

Wo findet der Workshop statt?

Der Kurz-Workshop kann wahlweise bei Ihnen vor Ort, per Web-Konferenz oder in einer unserer Geschäftsstellen in Zürich-Flughafen oder Bern durchgeführt werden.

Wie können Sonderfälle abgedeckt werden?

Umstellungen für die Region Nordirland oder Umstellungen in Kundenentwicklungen und Add-Ons sind nicht in diesem Angebot enthalten, da diese Sonderfälle in der Systemabwicklung darstellen.

Mit einer Erweiterung des Angebots unterstützen wir Sie auch da gerne mit unserer Expertise.

Sprechen Sie uns an!

Gerne besprechen wir mit Ihnen gemeinsam Ihre aktuelle Ausgangslage. Senden Sie uns am besten gleich Ihre wichtigsten Informationen zu, damit wir bei der ersten Kontaktaufnahme auf Ihre spezifische Situation eingehen können. Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen!